Kompaktkurs Glaube in der Thomasgemeinde Osnabrück

Thomaskirche Osnabrück, 16. Februar 2022

Fünf Abende mit Herz und Verstand

Der Sinn des Lebens, prägende Bilder von Gott, das Menschwerden und Sterben von Gott sowie die Auseinandersetzung mit grundlegenden Fragen der christlichen Religion sind Inhalte eines Glaubenskurses, den die evangelisch-lutherische Thomasgemeinde an fünf Terminen im März anbietet. „Mehr als ein Spruch“ lautet der Titel des Angebots, das ein Vorbereitungskreis aus der Gemeinde gestaltet. Begleitet wird der Kurs von Pastor Cord-Michael Thamm und Referent Hermann Brünjes.

Der Kurs findet am Montag, 7. März, Mittwoch, 9. März, Montag, 14. März sowie am Mittwoch, 16. März, jeweils um 19 Uhr in der Evangelisch-lutherischen Thomaskirche, In der Dodesheide 46, 49088 Osnabrück, statt. Den Abschluss bildet ein Abendmahlsgottesdienst, der am Samstag, 19. März, um 18 Uhr in der Thomaskirche beginnt. Unterstützt wird der Kurs durch die Evangelische Erwachsenenbildung Osnabrück.

Wichtige Themen des christlichen Glaubens fasst der Kurs in vier Abenden zusammen, die abwechslungsreich gestaltet werden. „Der achtköpfige Vorbereitungskreis aus der Thomasgemeinde übernimmt zum Beispiel die Gestaltung von kleinen Anspiel-Szenen, die Musik mit Gesang und Klavier sowie die Begleitung von Gesprächen in Kleingruppen. Auch Getränke und kleine Snacks werden angeboten“, berichtet Pastor Thamm. Den Impuls für die inhaltliche Auseinandersetzung liefert jeweils ein Vortrag von Hermann Brünjes. Er ist Diakon i.R. und war in der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers Referent für missionarische Dienste. Nach dem Vortrag von Brünjes zu Gottesbildern, der Rolle und Bedeutung von Jesus Christus im christlichen Glauben sowie dem Heiligen Geist als Stifter von guter Gemeinschaft folgen Gespräche in Kleingruppen, in denen über das Gehörte gesprochen wird. Ein zweiter Teil des Referats, das Gebet und ein gemeinsames Lied bilden den Abschluss jedes Kursabends.

„Teilnehmen kann jede interessierte Person, die sich mit Fragen zum christlichen Glauben auseinandersetzen möchte und auf der Suche nach Antworten ist. Wir sprechen ausdrücklich auch diejenigen an, die bisher noch keinen Zugang zum christlichen Glauben bekommen haben“, betont Pastor Thamm, der gerne weitere Auskünfte gibt (Telefon 0541 16215, E-Mail: cord-michael.thamm@evlka.de).

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für die Teilnahme gilt wegen der Corona-Pandemie die 2G+-Regel.

Glaubenskurs

Hermann Brünjes

Glaubenskurs