Herzlich Wilkommen beim Ev. Familienzentrum Eversburg!

Gelebte Kooperationen mit Partnern aus der familienunterstützenden Arbeit und das Engagement vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen ermöglichen ein Programm mit regelmäßigen Angeboten und abwechslungsreichen Einzelveranstaltungen. Das Zentrum ist offen für alle Menschen im Stadtteil, unabhängig von sozialer und kultureller Herkunft. Die pädagogische Konzeption der Kita bildet auch das Fundament für die Arbeit des Familienzentrums.

Logo Familienzentrum

„Lernen und Lachen bilden ein Traumpaar”

Charmaine Liebertz, Erziehungswissenschaftlerin

Über uns

Konzeption

Auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes bemühen wir uns in unserer multikulturellen Einrichtung um eine Pädagogik, die von Lebensfreude, Achtsamkeit und Offenheit geprägt ist. Dabei verbinden sich sinn- und wertvolle Elemente einer traditionellen Pädagogik mit neuen Ansätzen, die sich an der heutigen Lebenswirklichkeit der Kinder orientieren und zur Wertschätzung ihrer Persönlichkeit beitragen.
Schwerpunkte unserer pädagogischen Konzeption sind u.a. der Lernwerkstattansatz, offene Arbeit und eine ganzheitliche Sprachbildung- und Förderung.

Unser LeitbildUnsere Gesamtkonzeption

Frühstück und Mittagessen

Wir bieten bei unserem “Löwenstarken Frühstück” ein weitgehend vollwertiges, gesundes Frühstück mit zur jahreszeit passendem Speisenangebot an.

Das Mittagessen für Kita und Krippe wird täglich im Haus zubereitet. Dabei werden die unterschiedlichen Ernährungs- und Essgewohnheiten, bedingt durch Kultur und Religion, berücksichtigt. Die Kinder wirken bei der Zubereitung der Speisen und den damit verbundenen hauswirtschaftlichen Tätigkeiten aktiv mit und erleben Caféteria und Küche als wichtige Erfahrungsräume.

Kindertagesstätte

In unserer Kita treffen sich 125 Kinder von 3 – 6 Jahren in 5 Gruppen mit Vormittags- oder Ganztagsbetreuung.

„Räume dienen dem Ziel, das Staunen über die Vielfalt, die Geheimnisse und den Zauber der alltäglichen Phänomene wieder zu entdecken. Unsere Einrichtungen sollen Werkstätten sein,  in denen Kinder die Welt untersuchen und Erforschen.“ Loris Malaguzzi

Derzeit befindet sich die Erweiterung unserer Räumlichkeiten im zweiten Bauabschnitt. Das Ergebnis des Ausschreibungsverfahrens für die durchzuführenden Arbeiten können Sie folgender PDF-Datei entnehmen.
 download

Unsere Erlebnisräume:

Logo Kindergarten
  • Turnhalle
  • Theaterwerkstatt
  • Baustelle
  • Labor
  • Musikzimmer
  • Atelier
  • Trauminsel
  • Café
  • großes Außengelände mit vielen unterschiedlichen Erfahrunsbereichen

Kinderkrippe

In unserer Krippe treffen sich bis zu 30 Kinder von 6 Monaten bis 3 Jahren.

Die Eingewöhnungszeit nach dem Münchner Modell ist die Basis für eine vertrauensvolle und tragfähige Beziehung zwischen Kinder, Eltern, und pädagogischen Fachkräften. Die Gestaltung der Räume berücksichtigt im besonderen Maße die Schutzbedürfnisse der Jüngsten und bietet die nötige Sicherheit. Gleichzeitig aber regt sie auch, entsprechend unserem Lernwerkstattprinzip, auf vielfältige Weise ihre Spiel- und Entdeckerlust an und ermöglicht wertvolle Selbstbildungsprozesse.

Unsere Erlebnisräume:

Logo Kinderkrippe
  • Bewegungslandschaften
  • Rollenspielbereich
  • Baustelle
  • Atelier
  • Licht und Schatten
  • Matschraum
  • Bücher- und Musikecke
  • Trauminsel
  • Ruheraum
  • Café
  • und ein reizvolles, naturnahes Außengelände, das den Bedürfnissen der Jüngsten gerecht wird.

Regelmäßie Angebote

regelmäßige Angebote als PDF zum download

Bücherwürmer & Leseratten

Angebote rund um die Lese- und Buchkultur
Hier treffen sich Kinder von 3 – 7 Jahren, die gerne Geschichten hören, Bilderbücher anschauen, miteinander reden, ins Bilderbuchkino gehen oder selbst gern kleine Dinge basteln, die zu » Bücherwürmern « passen…!
Eine Erzieherin und Ehrenamtliche begleiten die Kinder bei diesem Angebot.

Donnerstags 14.00 – 15.15 Uhr
Kita (Anmeldung in der Kita)

Yoga für Erwachsene

Yoga kann uns wieder sensibel machen für das Wesentliche und mit Körperhaltungen und bewusstem Atmen Körper, Geist und Seele wieder in Einklang bringen.
Zum Kurs gehört eine regelmäßige, fachliche Anleitung und eine verständnisvolle Begleitung (insbesondere auch für Anfänger).

Die Kurse sind zertifiziert und werden teilweise von der Krankenkasse übernommen.

Dienstags 18.30 – 20 Uhr und 20 – 21.30 Uhr
Ort: Turnhalle Kita (Eingang: hintere Kellertür des Gemeindehauses)
Leitung: Wanda Lingemann, Tel. 0541 126384
Weitere Infos (Kursgebühr, Kleidung usw.) erfragen sie bitte bei der Kursleitung!

EMIL & EMILIA

EMIL & EMILIA sind Patenschaftsprojekte und im Verein Unikate verankert. Sie richten sich an Kindergartenkinder, die „Jemanden“ an ihrer Seite brauchen.
1 Jahr treffen sich Mentor/in und das Patenkind wöchentlich für 2-3 Stunden, um miteinander Zeit zu verbringen und gemeinsam auf Forschungs- und Entdeckungsreise zu gehen. Eine ganz besondere Freundschaft entsteht!
Das Projekt EMILIA richtet sich speziell an Kindergartenkinder aus Flüchtlingsfamilien.

Die Anmeldungen für die Projekte erfolgen über den Kindergaten.

Weitere Infos  nden Sie unter:
www.unikate-os.de

Kindergottesdienst

Wir laden alle Kinder von 3 bis 11 Jahren herzlich zu unserem Kindergottesdienst in der Nordwestgemeinde und Michaeliskirche ein!
Wir beginnen gemeinsam im Hauptgottesdienst und gehen dann mit allen Kindern ins Gemeindehaus und in der Markuskirche in die Räume des Kindergartens.
Wir singen gemeinsam, beten, hören jedes Mal eine biblische Geschichte und werden kreativ. Für die jüngeren und älteren Kinder gibt es zwei Gruppen während des Kindergottesdienstes. Viele engagierte ehrenamtliche Helferinnen freuen sich auf Euch Kinder!

Die jeweils aktuellen Termine finden Ihr und Sie im Gemeindebrief in der Rubrik “Kinder & Jugend”.

Spielgruppe

Spielgruppe für Kinder von 0-3 Jahren und ihren Eltern/Tagesmütter.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Kerstin Sommerhage (Koordinatorin des Familienzentrums) unter der Telefonnummer Tel. 0541 124307

Dienstags 9.30-11.00 Uhr
Ort: Altes Gemeindehaus
Leitung: Olga Seliger

Zebraschool

“Welcome to ZebraSchool, die englische Kindersprachschule”
Spielerisch, mit Freude in die englische Sprache schnuppern. Mit Spielen, Reimen und Liedern die ersten Sätze in Englisch sprechen!

– alle Materialien werden gestellt
– starten mit einem Schnuppermonat
– halbjährlich kündbar
– finanzielle Zuschüsse möglich!

Montags und Dienstags, 16.00 – 16.45 Uhr
Ort: Kita (Anmeldung Kita)

Kosten: 25€ monatlich

Kontakt:
Nicola Behnken
Tel.: 05461 72328
info@zebraschool.de
www.zebtraschool.de

Familiencafé

Offener Treffpunkt für alle Generationen. Bei Kaffee und Kuchen einfach mal abschalten oder mit anderen ins Gespräch kommen. Kinderspielecke für die Jüngsten und Kinderbetreuung für die älteren Kinder in der Turnhalle.

Bücherecke: (gegen eine kleine Spende verkaufen wir gebrauchte Kinder- und Erwachsenenliteratur)

1. Donnerstag im Monat,
15.00 – 17.00 Uhr
Gemeindehaus
Leitung: Heike Jünemann und Team

Stehcafé

In der Zeit von 08.00 – 09.00 Uhr möchten wir einmal im Monat im Eingangsbereich der Kita zu einer Tasse Kaffee oder Tee am Morgen einladen.

Begleitet wird dieses Angebot von Kerstin Sommerhage (Koordinatorin Ev. Familienzentrum Eversburg) und von Frau Haar (Dipl. Heilpädagogin) aus der Familiensprechstunde.

immer mittwochs

Tanzen für Kinder

Ein Angebot für Kinder von 3 – 6 Jahren, 1 mal wöchentlich

Montags 16.00 – 16.45 Uhr
Ort: Turnhalle Kita
Leitung: Tanzschule Hull
Kosten: 12 Euro pro Monat
Anmeldung in der Kita

Schwimmunterricht für Kinder im Alter von 4 – 6 Jahren

In Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern bieten wir Kindern im Alter von 4-6 Jahren einen qualifizierten Schwimmunterricht an. Damit die Kinder das Schwimmen in Ruhe und sicher erlernen können, erstreckt sich der Unterricht über ein Jahr (bis zum 30.06.2017).

Ort: Schwimmbad der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück e.V.
Ernst-Sievers-Str. 45, 49078 Osnabrück (Wassertemperatur 28-30 Grad)

Beginn: Samstag, 06.08.2016, 08.00 – 09.00 Uhr, Alter 4 Jahre
Samstag, 06.08.2016, 09.00 – 10.00 Uhr, Alter 5 – 6 Jahren
Kosten: 10,- € monatlich, Anmeldung in der Kita (verbindliche Anmeldung von August 2016 – Juni 2017)

Organisation & Mitarbeitende

Organigramm Familienzentrum Eversburg

Anne Grosenick
Gesamtleiterin des Ev. Familienzentrums

Anne Grosenick

Julia Schierling
Bereichsleiterin der Kita

Julia Schierling

Bianca Müller
Bereichsleiterin der Krippe

Bianca Müller

Kerstin Sommerhage
Koordinatorin des Familienzentrums

Kerstin Sommerhage