Die Trauung ist ein Gottesdienst anlässlich der Eheschließung, in dem die eheliche Gemeinschaft unter Gottes Segen gestellt wird. In der Trauung bringen die Eheleute zum Ausdruck, dass sie einander aus der Hand Gottes in Liebe annehmen und ihr Leben lang beieinander bleiben wollen.

Zur kirchlichen Trauung gehört neben einem Trauspruch, den das Brautpaar selbst aussucht, auch das Trauversprechen, mit dem sie bekennen, dass sie ihren Weg gemeinsam gehen wollen. Nach diesem Versprechen erhält das Paar den Segen Gottes für diesen gemeinsamen Weg.

Wenn Sie sich in unserer Gemeinde trauen lassen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zum Gemeindebüro oder Pastor Hartmann auf. Zur Anmeldung brauchen Sie zunächst keine Unterlagen, später wird die Trauung ins Familienstammbuch eingetragen.

Manche Paare möchten ihre Silberne oder Goldene Hochzeit mit einem Gottesdienst feiern – wir sind gerne bereit, solch einen Gottesdienst mit Ihnen zu planen und durchzuführen. Bitte verständigen Sie sich frühzeitig mit Pastor Hartmann über den Termin Ihrer Hochzeit bzw. Ihrer gottesdienstlichen Feier.

Falls Sie von außerhalb der Gemeinde kommen, aber die Michaelis-Kirche für eine Trauung nutzen wollen, erheben wir eine Kostenpauschale von 100 Euro. Diese wird auch erhoben, wenn Sie eine/n „eigene/n“ Pastor/in mitbringen.